Suchformular

Gottesdienst für Menschen mit Demenz

Gottesdienst für Menschen mit Demenz

Bekannte Lieder, vertraute Gebete und persönliche Einzelsegnungen bietet ein ökumenischer Gottesdienst, zu dem Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen am Sonntag, 16. Oktober um 14:30 Uhr in die St. Anna Kirche eingeladen sind.

„Die St. Anna Kirche ist eine lichtdurchflutete, tröstliche, stärkende und zugewandte Kirche“, sagt Pfarrerin Ursula Bühler von der Evangelischen Altenheimseelsorge. Gemeinsam mit Diakon Robert Ischwang von der Altenseelsorge im Bistum Augsburg gestaltet sie den Gottesdienst, der heuer bereits zum fünften Mal stattfindet und speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz ausgerichtet ist. „Besonders die persönlichen Einzelsegnungen sind für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen Wegzehrung“, so Bühler. Mit veranstaltet wird der Gottesdienst von der Alzheimergesellschaft und dem Verbund Demenz.

Im Anschluss sind die Menschen mit Demenz und ihre Begleitpersonen in den Augustana-Saal (Im Annahof 4) eingeladen, um bei Kaffee und Kuchen das Leben und den Herbst zu feiern, zu singen und sich an der Gemeinschaft zu freuen. Ursula Bühler: „Auch das nährt und tut dem Herzen gut.“ Ein behindertengerechter Aufzug ist vorhanden. Für das Kaffeetrinken bitten die Veranstalter um einen freiwilligen Unkostenbeitrag.